Über mich


Mein Name ist Stefan Zeh. Ich bin 29 Jahre jung und seit mehreren Jahren als Autor tätig.
Die Idee für mein ersten Buch kam mir an einem lauen Sommerabend, beim geocaching im Wald. Statt des gesuchten Gegenstands habe ich einen alten Stiefel gefunden, in dem ein Ast lag, der an einen abgeschlagenen Fuß erinnerte. Als ich in diesem Moment noch eine Polizeisirene hörte, hatte ich die perfekte Szene für einen Krimi. Nach und nach entstanden die Details in meinem Kopf, es folgten etwas Recherche, ein paar Mal schreien und fluchen, und fertig war das erste Buch. 
Neben genannten Spaziergängen in der Natur und Geocaching, gehe ich regelmäßig mit den Schoßhündchen einer Bekannten raus, bespiele meine Katzen, koche und mache Spieleabende mit Freunden. Außerdem verreise ich gerne in exotische Länder, wie das Bild links bereits erahnen lässt, welches in Gambia entstanden ist.